Viele Besichtigungen, aber niemand kauft Ihre Immobilie

Vielleicht ist es auch Ihnen schon so ergangen: Sie haben Ihre Immobilie zum Kauf inseriert, und viele Interessenten möchten Ihre Immobilie besichtigen. Den meisten gefällt sie, und sie sind voll des Lobes. Doch seltsamerweise meldet sich anschließend kaum jemand mehr bei Ihnen und Sie fragen sich, woran das liegen könnte.

Gehen wir die Sache einmal logisch an. Stellen Sie sich vor, Sie wären nicht der Verkäufer, sondern möchten eine Immobilie kaufen. Bei einer Besichtigung gefällt Ihnen eine Immobilie richtig gut. Was machen Sie wohl als Nächstes?

Wahrscheinlich schauen Sie sich noch ein paar weitere Immobilien an und treten dann mit dem Eigentümer in Verhandlungen ein. Selbst wenn Sie als Interessent eine andere Vorstellung von einem fairen Marktwert der Immobilie haben, würden Sie den Verkäufer erneut kontaktieren. Schließlich hat Ihnen die Immobilie gut gefallen.

Es bleiben also nur zwei Gründe, warum sich ein Interessent bei einem Immobilienverkäufer nicht mehr meldet:

  • Er hat in der Zwischenzeit eine noch bessere Immobilie gefunden und sich verbindlich zum Kauf entschlossen.
  • Ihm gefällt Ihre Immobilie doch nicht so gut, wie er Ihnen weisgemacht hat.

Sicher wird der erste Grund hin und wieder eintreten. Wenn sich die Interessenten für Ihre Immobilie aber regelmäßig nicht mehr bei Ihnen melden, wird eher der zweite Grund zutreffen – auch wenn Sie es nicht wahrhaben wollen.

Das Problem ist, Sie als Verkäufer erfahren nicht mehr, was genau die Interessenten an Ihrer Immobilie stört. Das bedeutet, Sie können nur mutmaßen und auf gut Glück die eine oder andere Sache an Ihrer Immobilie verbessern. Das ist aber riskant, weil Sie Geld für etwas ausgeben, das die Interessenten vielleicht gar nicht stört

Wenn Sie dagegen einen Immobilienmakler beauftragen, lösen Sie das Problem auf elegante Art und Weise. Zum einen wissen Immobilienmakler, wie man eine Immobilie zum Verkauf herrichtet und attraktiv aussehen lässt. Zum anderen – und das ist viel entscheidender – erfährt der Makler von den Interessenten die wahren Ablehnungsgründe.

Denn einem Makler gegenüber sagen Interessenten in der Regel die Wahrheit. Schließlich wollen sie für sich die richtige Immobilie finden und dafür muss der Makler ein genaues Bild von den Anforderungen der Interessenten haben.

Wenn der Immobilienmakler von den Interessenten erfährt, welche Probleme Ihre Immobilie hat, können Sie gezielt an den Verbesserungen arbeiten. Oft sind es nur Kleinigkeiten, aber wenn man sie nicht kennt, kann man sie auch nicht ändern.

Wenn Sie mehr über die Vorteile eines Verkaufs durch einen Makler erfahren wollen, rufen Sie uns an. Wir nehmen uns gerne Zeit, mit Ihnen über den Verkauf Ihrer Immobilie zu sprechen.

Wir sind Ihr Immobilienmakler in Berlin und Umgebung:
Berlin-Mitte, Berlin-Charlottenburg, Berlin-Wilmersdorf, Berlin-Tiergarten, Berlin-Wedding, Berlin-Prenzlauer Berg, Berlin-Pankow, Berlin-Kreuzberg, Berlin-Friedrichshain, Berlin-Schöneberg, Berlin-Tempelhof, Berlin-Steglitz, Berlin-Zehlendorf, Berlin-Reinickendorf, Berlin-Tegel, Berlin-Neukölln, Berli-Treptow, Berlin-Köpenick, Berlin-Lichtenberg, Potsdam, Kleinmachnow, Groß Glienicke, Falkensee, Teltow, Dresden, Leipzig Usedom, Rügen, Fischland-Darß

Protected by Copyscape Online Plagiarism Tool

WICHTIGER HINWEIS: Der Text dieser Seite ist urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen keinerlei Texte - auch nicht ausschnittsweise - für Ihre eigenen Zwecke verwenden. Diese Seite ist durch Copyscape geschützt, durch das Urheberrechtsverletzungen aufgedeckt werden können.